Seca+IT 2009: Effiziente Zeitwirtschaft und Mitarbeiterzufriedenheit durch WFM mit InVision

Auf der diesjährigen Seca+IT wird InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Workforce-Management-Lösungen für Contact Center, den Besuchern am InVision-Stand (Halle 1, Stand F6/G5) die Vorteile einer integrierten Zeitwirtschaft demonstrieren. Die Messe Seca+IT ist ein bedeutender Branchentreff rund um Contact Center, Multi-Channel-CRM und Konvergenz und findet vom 31. März bis zum 2. April 2009 auf dem Gelände der Paris Expo, Porte de Versailles, statt.

Effiziente Zeitwirtschaft erfüllt die Anforderungen flexibler Arbeitswelten

Contact Center orientieren sich immer mehr in Richtung Flexibilität und Leistung. Da Personal und Zeit die wertvollsten Ressourcen eines Contact Centers darstellen, hilft die Einführung flexibler Arbeitszeiten, die Produktivität zu steigern und die Kosten zu senken. Dies hat entsprechende Auswirkungen auf die Personalplanung und das Management der Arbeitszeiten: Je flexibler die Arbeitszeiten sind, desto größer sind die Anforderungen an Planung und Zeitwirtschaft. Daher ist eine integrierte Zeitwirtschaft, die genauso flexibel ist wie die Arbeitszeiten der Mitarbeiter, eine wichtige Voraussetzung für effizientes Workforce Management (WFM).

Die Software-Lösung InVision Enterprise WFM unterstützt den gesamten Workforce-Management-Prozess auf einer einzigen Plattform – von der Bedarfsprognose, über die Personaleinsatzplanung und -optimierung bis hin zu Zeitwirtschaft, Analyse und Steuerung. Die Zeitwirtschaftsfunktionen von InVision Enterprise WFM decken sämtliche erforderlichen Schritte vollständig ab: von der Übernahme, Aufteilung, Kontierung, Kontrolle und Genehmigung der Arbeitszeit, über die Berechnung von Zeitkonten, bis hin zur Bereitstellung dieser Informationen für Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme. Die in InVision Enterprise WFM vollständig integrierten Zeitwirtschaftsfunktionen bieten äußerst flexible Möglichkeiten für die Verarbeitung der erfassten Arbeitszeiten der Mitarbeiter. Nach individuell definierbaren Vorgaben bzw. Regeln werden die Zeiterfassungsdaten automatisch auf frei einstellbare Zeitkonten wie beispielsweise Überstunden, Sonderschichten, Gleitzeit, normale Arbeitszeit oder Urlaub gebucht. Die weitgehende Automatisierung spart Zeit und Geld und trägt zur Vermeidung von Fehlern bei. Dies wiederum entlastet die Führungskräfte und kann die Zufriedenheit der Mitarbeiter nachweislich verbessern.

Mitarbeiterzufriedenheit steigert Produktivität 

Die freie Gestaltung der Arbeitszeit ist einer der wesentlichen Faktoren für eine hohe Arbeitszufriedenheit. Und zufriedene Mitarbeiter arbeiten nachweislich besser. Dennoch müssen Contact Center vor allem gewährleisten, dass ihr Bedarf zu jeder Zeit optimal besetzt ist. Das Modul Infothek Interactive Schedule von InVision Enterprise WFM vereint beide Ziele – wunschgemäße Arbeit und optimale Besetzung – in einem fairen und transparenten Verfahren und reduziert dabei den administrativen Aufwand auf ein Minimum. Mit Infothek Interactive Schedule ermöglichen Contact Center ihren Mitarbeitern, am Planungsprozess teilzuhaben. In der Regel werden 80 bis 90 Prozent der Schichtwünsche der Mitarbeiter erfüllt – bei gleichzeitiger optimaler Deckung des Bedarfs.

Besuchen Sie InVision Software auf der Seca+IT 2009: 

  • Paris Expo, Porte de Versailles, Halle 1, Stand F6/G5