„Erfolgreiches Callcenter 2008“: Planungsansätze zur effizienten Schriftgutbearbeitung

InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management, wird im Rahmen des Branchentreffs „Erfolgreiches Callcenter 2008“ am 28. Oktober in Hanau, auf dem mehr als 150 Teilnehmer erwartet werden, einen Workshop zum Thema „Personal sinnvoll einsetzen – Planungsansätze zur effizienten Schriftgutbearbeitung im Backoffice“ anbieten.

Die Schriftgutplanung gewinnt in den verschiedensten Bereichen des Servicecenters an Bedeutung. Eine Einsatzplanung von Mitarbeitern, die im Backoffice sowohl Schriftgut als auch Anrufe bearbeiten, bedarf konkreter Entscheidungshilfen, um Vorgaben zur Serviceleistung dezidiert einhalten zu können. In diesem Zusammenhang zeigt der Workshop Strategien zur Durchführung einer effizienten Schriftgutplanung unter Einfluss verschiedener Servicelevel auf.

Mindestens 30 Prozent aller Kontakte zwischen Anbietern oder Organisationen und Endverbrauchern werden heute auf digitalem Wege, hauptsächlich durch E-Mails und Web-Interaktion, abgewickelt. „Dies erfordert eine effiziente und auf den Bedarf hin optimierte Planung der Mitarbeiter, die für die Bearbeitung der digitalen Kundenkontakte eingesetzt werden. Bedarfsorientiertes Workforce Management ist einer der Schlüssel dazu“, so Peter Bollenbeck, CEO der InVision Software AG.

Besuchen Sie InVision Software auf der Veranstaltung „Erfolgreiches Callcenter 2008“: 

  • Congress Park am Schloßplatz in Hanau
    1. Oktober 2008 , 9:30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Der Workshop „Personal sinnvoll einsetzen – Planungsansätze zur effizienten Schriftgutplanung im Backoffice“ findet um 10.00 Uhr statt.