InVision Software ist neues Mitglied des DevConnect Programms von Avaya

  • Vernetzung unterschiedlicher Anbieter bringt innovative, IP-fähige Anwendungen für intelligente Kommunikationslösungen hervor und erhöht den Nutzen herstellerunabhängiger Netzwerke

InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management ist neues Mitglied des DevConnect Programms von Avaya, ein weltweit führender Anbieter von Anwendungen, Systemen und Dienstleistungen im Bereich Business Communications. InVision entwickelt und vertreibt die web-basierte Softwarelösung InVision Enterprise WFM für unternehmensweites und bedarfsorientiertes Workforce Management und ermöglicht damit Unternehmen, ihre Personaleinsatzplanung und die damit verknüpften Prozesse zu optimieren. Mit der Lösung können InVision Kunden die Personalkosten deutlich senken, die Produktivität erhöhen, die Mitarbeiterzufriedenheit steigern und durch besseren Service mehr Umsatz erreichen.

Das DevConnect Programm von Avaya fördert die Entwicklung, die Interoperabilität und das Partner-Marketing innovativer Produkte von Drittanbietern, die zu den Standard-basierten Lösungen von Avaya kompatibel sind. Die Mitgliedsunternehmen bringen aus einer breiten Palette an Technologien – wie IP-Telefonie, mobile Applikationen und Anwendungen für Contact Center – ihr Know-how in das Programm ein und helfen somit Unternehmen dabei, den Nutzen herstellerunabhängiger Netzwerke zu erhöhen sowie Sprache in eine intelligente Geschäftsanwendung umzuwandeln, mit der letztendlich ein klarer Mehrwert erzielt wird.

„Die Mitgliedschaft in Avayas Entwickler-Community wird uns beim weiteren Ausbau unseres Geschäfts unterstützen, da wir noch besser und effizienter auf den Bedarf unserer Kunden eingehen können”, so Peter Bollenbeck, CEO der InVision Software Group. „Durch die Möglichkeit, auf Ressourcen von Avaya zuzugreifen, und für die Einführung interoperabler Lösungen enger mit dem Unternehmen zusammen zu arbeiten, können wir die Komplexität von Integrationsprozessen reduzieren, die Sicherheit und Zuverlässigkeit verbessern sowie Implementierungszeiten verkürzen. Somit können Unternehmen schon in kurzer Zeit Nutzen aus unseren Lösungen ziehen.”

Das Avaya DevConnect Programm umfasst derzeit mehrere tausend Unternehmen, darunter Entwickler von Hard- und Softwarelösungen, Integratoren, Dienstleister und Anwender. Die Mitglieder bieten eine große Bandbreite innovativer Lösungen, deren Interoperabilität zu den Produkten von Avaya geprüft wurde, darunter natürliche Spracherkennungsanwendungen, mobile Dienste, spezialisierte Integrations- und Reporting-Tools für Computertelefonie sowie Applikationen, die speziell auf den Bedarf verschiedener Branchen zugeschnitten sind. Avaya versorgt die Mitglieder des DevConnect Programms mit einer Reihe an Tools und Ressourcen, zum Beispiel mit den Application Enablement Services (AES), einem Set, bestehend aus Programmierschnittstellen für Applikationen, aus Protokollen und Webdiensten, das den Entwicklern die Erstellung von Avaya-kompatiblen Netzwerken, Geräten und Anwendungen erleichtert.

„Aufgrund der Beteiligung von Unternehmen wie InVision Software, ist unsere Avaya Entwickler-Community zu einem Katalysator für Innovation geworden – für herstellerunabhängige Anwendungen, die Unternehmen auf der ganzen Welt helfen, neue und leistungsstarke Lösungen zu nutzen, mit denen sich Arbeitsprozesse noch besser und effizienter gestalten lassen”, sagt Eric Rossman, Vice President Developer Relations & Technical Alliances, Avaya. „Wir unterstützen Unternehmen bei der Einbettung sicherer und zuverlässiger intelligenter Kommunikationslösungen in ihre Organisationsstruktur, so dass Mitarbeiter und Kunden direkten Zugang zu Informationen haben, unabhängig davon, wo sie gerade sind oder welche Kommunikationswege sie bevorzugen.“

Die Mitglieder des DevConnect Programms haben Zugriff auf ein umfangreiches Angebot an Supportleistungen von Avaya, darunter auch technische Ressourcen und Trainings. Insgesamt gibt es drei Mitgliedschaftsstufen – Registered, Gold und Platinum – jede umfasst ein fortlaufendes Engagement in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Eine ‚Free Registered’-Mitgliedschaft ist für jeden möglich, der an der Erstellung von Avaya-kompatiblen Lösungen interessiert ist. Gold- und Platinum-Mitglieder müssen die strikten Richtlinien von Avaya hinsichtlich Kundenzufriedenheit, Produktunterstützung, Geschäftsprozessen, Marketing und Vertrieb erfüllen. InVision Software ist Gold-Mitglied des Avaya DevConnect Programms.

Informationen zur Mitgliedschaft sowie eine Liste der Lösungen, die im Rahmen des DevConnect Programms entwickelt und getestet wurden, sind verfügbar unter www.avaya.com/devconnect