InVision Software lädt zur Premiere des Handelsforums Schweiz ein

Am 12. Mai 2009 findet erstmalig das Handelsforum Schweiz statt. Für die Tagesveranstaltung hat InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management (WFM), ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Teilnehmer des Handelsforums Schweiz erfahren anhand praxisorientierter Anwender- und Anbietervorträge, wie Handelsunternehmen durch die Vernetzung von Zutrittskontrolle, Unternehmensdaten- und Kundenfrequenzerfassung sowie bedarfsorientierter Personaleinsatzoptimierung entscheidende Wettbewerbsvorsprünge erzielen können.

Angesichts der derzeitigen Wirtschaftslage ist es wichtiger denn je, auf Systeme zu bauen, die ein kostengünstiges Management von Filialen ermöglichen. Anhand von Anwenderbeispielen und Praxisberichten wird auf dem Handelsforum Schweiz demonstriert, wie im Sinne einer ganzheitlichen Prozessoptimierung die Sicherheit in den Filialen gewahrt und der Zutritt kontrolliert sowie durch softwaregestützte Einsatzoptimierung des Personals Kosten gesenkt und die Produktivität gesteigert werden können. Die Veranstaltung bietet eine Plattform zur gezielten Information sowie zu Austausch und Diskussion mit Branchenexperten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Folgende Themen werden in den Vorträgen auf dem Handelsforum Schweiz vorgestellt:

  • Integration von Zutrittskontrolle und Unternehmensdatenerfassung – Kaba AG
  • Gezielte Produktivitätssteigerung durch auf Kundenfrequenz optimierte Einsatzplanung – Manor AG
  • Bedarfsorientierte Planung: Trends in Europa – InVision Software AG

Besuchen Sie das Handelsforum Schweiz:

    1. Mai 2009
  • Steigenberger Bellerive au Lac, Zürich

Anmeldung per E-Mail an info@invision.de oder online.