InVision-IPO: Sämtliche Aktien platziert und zugeteilt

  • Platzierungsvolumen rund 34,5 Millionen Euro

Die zu einem Preis von 32 Euro platzierten Aktien der InVision Software AG wurden heute zugeteilt. Investoren hatten die Möglichkeit, die Aktien des Ratinger Softwarespezialisten am 13. und 14. Juni 2007 zu zeichnen.

Sämtliche 1.077.000 Aktien aus dem Angebot, einschließlich der Aktien aus der Mehrzuteilung, wurden zugeteilt. Von den angebotenen Aktien stammen 714.996 Aktien aus einer Kapitalerhöhung und 221.530 Aktien aus einer Umplatzierung. Weiterhin wurden 140.474 Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre für den Greenshoe zur Verfügung gestellt. Das Grundkapital der InVision Software AG besteht nach Durchführung der Kapitalerhöhung nunmehr aus 2.235.000 Aktien.

Rund 89,7 Prozent der zur Zeichnung angebotenen Aktien wurden institutionellen Investoren, rund 10,3 Prozent Privatanlegern zugeteilt. Die Zuteilung erfolgte an hochqualitative Investoren vorrangig aus Deutschland und Großbritannien. Die Zuteilung an Privatanleger erfolgte nach einheitlichen Kriterien gemäß der „Grundsätze für die Zuteilung von Aktienemissionen an Privatanleger“. Privatanleger, die bei den Konsortialbanken und den ihnen angeschlossenen Instituten in Deutschland ein Wertpapierdepot unterhalten und dort ihr Kaufangebot eingereicht haben, wurden einheitlich 80% der gewünschten Aktien zugeteilt, wobei immer auf eine volle Aktienanzahl abgerundet wurde.

Das Emissionsvolumen beträgt insgesamt rund 34,5 Millionen Euro. Bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option, wird der Streubesitz bei ca. 48 Prozent liegen. Die Notierungsaufnahme ist am 18. Juni 2007 im amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen. Die Emission wurde von der WestLB AG als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet. Co-Lead Manager war die M.M.Warburg & CO KGaA.

  • International Securities Identification Number (ISIN): DE0005859698
  • Wertpapierkennnummer (WKN): 585969
  • Börsenkürzel: IVX
  • Common Code: 030194381

DISCLAIMER

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Das Angebot ist abgeschlossen und die Aktien wurden bereits platziert.

Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika („USA“), Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der InVision Software AG im Rahmen des Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Eine Registrierung oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der InVision Software AG in den USA findet nicht statt.