InVision AG veröffentlicht Finanzbericht für die ersten neun Monate 2013 und hebt Jahresprognose an

Die InVision AG (ISIN: DE0005859698) hat in den ersten neun Monaten 2013 ihr operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) gegenüber dem Vorjahr um 274 Prozent auf 1,051 Millionen Euro gesteigert (9M 2012: 0,281 Mio. Euro). Das Konzernergebnis verbesserte sich auf 0,725 Millionen Euro (9M 2012: -0,300 Mio. Euro). Auch das Ergebnis je Aktie stieg in den ersten neun Monaten 2013 auf 0,33 Euro, verglichen mit -0,14 Euro in der gleichen Berichtsperiode des Vorjahres.

Der Konzernumsatz lag mit 9,992 Millionen Euro zwei Prozent über dem Vorjahr (9M 2012: 9,773 Mio. Euro). Während der Dienstleistungsumsatz mit 1,865 Millionen Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahres blieb (9M 2012: 1,857 Mio. Euro), erhöhte sich der Umsatz mit Softwarelizenzen und Abonnements um 3 Prozent auf 8,127 Millionen Euro (9M 2012: 7,916 Mio. Euro). Dabei zeigten vor allem die Abonnementumsätze mit Cloud-Diensten ein besonders dynamisches Wachstum, so dass trotz eines Rückgangs der Lizenzerlöse der Umsatz mit Software und Abonnements insgesamt gesteigert werden konnte.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit ist um 189 Prozent auf 3,018 Millionen Euro gestiegen (9M 2012: 1,044 Mio. Euro). Die liquiden Mittel haben sich seit Ende des letzten Geschäftsjahres auf 4,878 Millionen Euro annähernd verdoppelt (31. Dezember 2012: 2,490 Mio. Euro). Darüber hinaus wurden im laufenden Geschäftsjahr insgesamt 0,556 Millionen Euro für den Rückkauf eigener Aktien ausgegeben.

Der Vorstand der InVision AG hebt seine Prognose für das Gesamtjahr leicht an und geht nunmehr von einem EBIT von mindestens 1,7 Millionen Euro für 2013 aus. Aufgrund der erwarteten Steigerung der Umsätze mit Cloud-Diensten im oberen zwei- bis niedrigen dreistelligen Prozentbereich rechnet die Gesellschaft bei gleichbleibender Kostenbasis für 2014 mit einem quartalsweise weiter wachsenden EBIT.

Der vollständige Finanzbericht zu den ersten neun Monaten 2013 steht ab sofort auf der Internetseite der Gesellschaft zum Download zur Verfügung: http://www.invision.de/investors.