InVision AG verkauft eigene Aktien an einen institutionellen Investor

AD-HOC-MITTEILUNG NACH § 15 WpHG

Die InVision AG (ISIN: DE0005859698) hat am 11. April 2014 den Gesamtbestand an eigenen Aktien (95.858 Aktien, 4,289% des Grundkapitals) außerbörslich an einen institutionellen Investor zu einem Preis von 50,50 Euro pro Aktie verkauft. Der Bruttoerlös beträgt 4.840.829,00 Euro.