Neckermann erweitert Workforce-Management-Lösung von InVision Software

Die Neckermann.Contact Customer Services GmbH ergänzt die Workforce-Management-Lösung InVision Enterprise WFM um weitere Module: Mit ForecastPro werden künftig detaillierte Personalbedarfsprognosen erstellt und das OnlineCockpit sowie der AdherenceMonitor sorgen für ein effizientes Controlling der Einsatzplanung. Mit insgesamt drei Servicecentern ist die Neckermann.Contact Customer Services GmbH für die umfassende Kundenbetreuung des Versandhauses Neckermann verantwortlich – von Bestellungen über Warenberatung bis hin zu Beschwerden und Reklamationen. Mit dem System von InVision Software, einer der international führenden Anbieter von Lösungen zum unternehmensweiten Workforce Management (WFM), wird die Personaleinsatzplanung des Neckermann Kundenservices bereits seit mehreren Jahren erfolgreich durchgeführt.

Durch die Systemerweiterung wird künftig mit InVision Enterprise WFM der gesamte Prozess des bedarfsorientierten Workforce Managements unterstützt – von der Bedarfsprognose über die Personaleinsatzplanung bzw. -optimierung bis hin zur Analyse und Steuerung. „Der Einsatz der InVision-Lösung hat sich bereits in der optimierten Einsatzplanung unserer mehr als 1.000 Mitarbeiter bestens bewährt. Und dank der neuen Module sind nun ebenfalls sowohl die detaillierte Prognose des zu erwartenden Arbeitsvolumens und der dafür benötigten Personalressourcen als auch eine optimale Kontrolle über das komplette Workforce Management unserer Servicecenter über nur eine Plattform möglich“, bestätigt René Lüderitz, Projektleiter Einsatzplanung der Neckermann.Contact Customer Services GmbH.

Die web-basierte Softwarelösung InVision Enterprise WFM ist modular aufgebaut, so dass Unternehmen gemäß ihren individuellen Anforderungen entscheiden können, welche Planungsschritte mit Hilfe der Software unterstützt werden sollen. Aufgrund der Schnittstellenoffenheit lässt sich die Lösung problemlos in bestehende IT-Umgebungen integrieren und an unterschiedlichste externe Systeme anbinden. Personalplaner können mit der Anwendung den Einsatz der Mitarbeiter eines Unternehmens optimieren, indem die Arbeitszeiten mit dem tatsächlichen Bedarf und dessen Schwankungen in Einklang gebracht werden. Dabei berücksichtigt das System sowohl rechtliche als auch unternehmensrelevante Vorgaben und bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Mitarbeiter in die Planung einzubinden.

„Wir freuen uns, dass wir die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Neckermann weiter ausbauen können“, so Peter Bollenbeck, CEO der InVision Software AG. „Mit der umfassenden Nutzung von InVision Enterprise WFM kann der Neckermann Kundenservice jetzt ein durchgängiges Workforce Management aus einem Guss realisieren. Dies vereinfacht einerseits die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter und liefert verlässliche Daten für die Planung. Andererseits kann ein gleichbleibender Service für die Kunden sichergestellt werden.“