Logo
News Insiderinformationen/Ad-hoc-Mitteilungen

19. Oktober 2017

Beabsichtigte Umplatzierung von direkt und indirekt gehaltenen Aktien durch den Vorstand

Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR

Herr Armand Zohari, der zum 30. Juni 2018 aus dem Vorstand der InVision AG (ISIN: DE0005859698) ausscheidet, beabsichtigt innerhalb der nächsten 18 Monate seine direkt und indirekt gehaltenen Anteile an der InVision AG auf bis zu 13 Prozent zu reduzieren. Der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Peter Bollenbeck, und Herr Zohari haben in diesem Zusammenhang vereinbart, dass der Anteil von 50 Prozent von Herrn Zohari an der InVision Holding GmbH bis zum Jahresende eingezogen wird und Herr Bollenbeck als Alleingesellschafter der InVision Holding GmbH verbleibt.

Gleichzeitig beabsichtigt Peter Bollenbeck ebenfalls in den nächsten 18 Monaten seine direkt und indirekt gehaltenen Anteile an der InVision AG auf bis 30 Prozent aufzustocken. Insgesamt beabsichtigen die drei Gründungsaktionäre der InVision AG, Peter Bollenbeck, Armand Zohari und Matthias Schroer, weiterhin langfristig nicht unter eine Beteiligungsquote von 50 Prozent zu fallen.

Die derzeitigen Beteiligungen an der InVision AG sehen wie folgt aus:
  • InVision Holding GmbH: 22 Prozent
  • Peter Bollenbeck, Vorstandsvorsitzender, InVision AG: 17 Prozent
  • Armand Zohari, Vorstand ohne Geschäftsbereich, InVision AG: 17 Prozent
  • Matthias Schroer, Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats, InVision AG: 11 Prozent