InVision: Preisspanne zwischen 32,00 Euro und 38,00 Euro

AD-HOC-MITTEILUNG NACH § 15 WpHG

Die Aktien der InVision Software AG werden zu einer Preisspanne von 32,00 Euro bis 38,00 Euro je Aktie angeboten und können in der Zeit vom 13. bis zum 14. Juni 2007 gezeichnet werden. 

Insgesamt werden bis zu 1.077.000 Aktien angeboten. Damit ergibt sich bei vollständiger Ausnutzung der Mehrzuteilungsoption ein Platzierungsvolumen von 34,5 bis 40,9 Millionen Euro. Hiervon fließen InVision bis zu 27,2 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung zu. Nach erfolgreicher Platzierung aller zur Emission angebotenen Aktien beträgt der Streubesitz ca. 48 Prozent.

DISCLAIMER

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapiere der InVision Software AG außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. 

Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten Wertpapierprospekts. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der angebotenen Wertpapiere der InVision Software AG sollte ausschließlich auf der Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Kostenlose Exemplare des Wertpapierprospekts sind bei der InVision Software AG, der WestLB AG sowie der M.M.Warburg & CO KGaA erhältlich.

Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika („USA“), Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der InVision Software AG im Rahmen des Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Eine Registrierung oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der InVision Software AG in den USA findet nicht statt.